JAHRESÜBERSICHT VERANSTALTUNGEN AM JEXHOF

WALPURGIS

30.04 von 21:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Der Jexhof versucht eine eigene Interpretation der Walpurgisnacht
Beschreibung: 

Die Walpurgisnacht, das ursprünglich heidnische Frühlingsfest, wurde im frühneuzeitlichen Inquisitionsrausch zum Hexensabbat, dem nächtlichen Treffen von Hexen mit dem Teufel. Zum Hexensabbat gehörten nach der Lehre damaliger Theologen u. a. der Hexenflug und der Teufelspakt. Goethe hat diesem Ereignis ein unübertroffenes Denkmal gesetzt. Der Jexhof versucht eine eigene Interpretation der Walpurgisnacht.

 

Leitung: Günter Mayr, Klaus Trnka (Brucker Perchten und Rauhnachtsgsindl)

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 €